LT-Kandidat Werner Krammer: „Familienbonus Plus ist richtige Maßnahme zur Entlastung der Familien“

1.500 Euro pro Kind und Jahr Steuererleichterung für Familien - 700.000 Familien profitieren

Im letzten Ministerrat beschloss die Bundesregierung den bereits angekündigten Familienbonus. Dabei handelt es sich um einen Steuerbonus der ab 2019, rund 700.000 Familien die Einkommenssteuer zahlen, mit 1.500 Euro pro Kind und Jahr entlastet. Insgesamt nimmt der Staat rund1,5 Milliarden Euro für diese wichtige familienpolitische Maßnahme in die Hand.

„Die Familie, als Herzstück unserer Gesellschaft, hat in unserem Land immer schon oberste Priorität. Gerade in Niederösterreich sind wir Partner der Familien, wo Familienpolitik im Zentrum steht. Zusätzlich zu den NÖ-Maßnahmen bringt der „Familienbonus Plus“ Erleichterungen für Familien, die dort ankommen, wo sie gebraucht werden“, so LT-Kandidat Werner Krammer zum Beschluss der Bundesregierung.

Ziel des Beschlusses sei es das familienfreundlichste Land Europas zu werden, wie Finanzminister Hartwig Löger im Vorfeld des Ministerrates erklärte. „Für die steuerliche Entlastung und die Unterstützung von Familien setzen wir uns im NÖAAB seit vielen Jahren ein. So werden in NÖ in 1.090 Kindergärten mehr als 50.000 Kinder zwischen 2,5 und 6 Jahren betreut. In Kürze präsentiert auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das blau-gelbe Familienpaket, wo es unter anderem um den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung und die Unterstützung der Gemeinden, bei der Finanzierung der Kleinkinderbetreuung geht. Für mich ist klar: Einsatz für Familien bedeutet Einsatz für unsere Zukunft.“, betont LT-Kandidat Werner Krammer.