Im Tal der Töpferei

 

Im Tal der Töpferei:

Quintett präsentierte Keramik im Tresor

 

Eisenstraße. Edles beim „Abend der Keramik“ im Tresor: Josef Wieser, Inge Bukovsek, Eva Grimus, Rosi Mühlehner und Michaela Weissensteiner zeigten am vergangenen Donnerstag am Oberen Stadtplatz in Waidhofen an der Ybbs ihre vielfältigen Produkte. Zudem gaben die Künstler Einblicke in ihre Arbeit und standen für Fragen zur Verfügung. Die Keramikprodukte des Aussteller-Quintetts werden in den kommenden Wochen speziell präsentiert und sind zu den Öffnungszeiten des Tresors (Dienstag, Freitag, Samstag) erhältlich.

 

Projektleiter Markus Hönickl umrahmte den Abend mit einer Weinverkostung, Waidhofens Kulturstadträtin Nadja Koger war Ehrengast. Projektinitiator Viktor Filzwieser freute sich, dass auch viele Mitglieder des Handwerk Eisenstraße Kollektivs beim „Abend der Keramik“ anwesend waren.

 

Der Tresor, der als Drehscheibe regionalen Handwerks fungiert, präsentierte sich an diesem Abend im geänderten Shopdesign: Markus Hönickl setzte dies gemeinsam mit Barbara Pirringer von „P&R“ um.

 

Die Aktivitäten des Tresors sind eingebettet in das LEADER-Projekt „Handwerk Eisenstraße“, das aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Niederösterreich kofinanziert wird.

 

Webtipp:

www.handwerk-im-tresor.at