Eisenstraße-Laufcup präsentierte Gladiatoren des Sports

Eisenstraße-Laufcup präsentierte Gladiatoren des Sports:

„Sie kamen, sahen und siegten“

 

Eisenstraße. „Salve!“:  Als Cäsar verkleidet stellte Eisenstraße-Laufcup-Sprecher Leo Schauppenlehner im Rahmen eines Pressegesprächs in der Römerwelt Wallsee im Bezirk Amstetten die Neuerungen des Eisenstraße-Laufcups 2019 vor. Die größte Laufsport-Serie im Mostviertel umfasst heuer zwölf Läufe. Die 22. Auflage des Eisenstraße-Laufcups beginnt am Samstag, 27. April, mit dem 35. Internationalen Sparkassen-Stadtlauf in Waidhofen an der Ybbs und endet mit dem 35. Grestner Silvesterlauf am 31. Dezember.

 

In der Römerwelt Wallsee, die im Vorjahr eröffnet wurde, zogen die Laufsport-Veranstalter Parallelen zwischen den römischen Gladiatoren und den heutigen ambitionierten Hobby-Sportlern. „Waren es im antiken Rom Kämpfe, die Ausdauer, Kraft und Mut erforderten und der Belustigung der Herrscher und der Unterhaltung des Volkes dienten, so sind für die heutigen Gladiatoren des Sports diese Eigenschaften ebenso nötig, um erfolgreich zu sein“, so Schauppenlehner.

 

2018 haben 6.600 Sportler an 13 Laufveranstaltungen teilgenommen, nun von ihnen kamen als Dauerläufer des Eisenstraße-Laufcups bei allen 13 Läufen ins Ziel.  Zu Wort kamen bei der Pressekonferenz besonders erfolgreiche Sportler im Reigen des Eisenstraße-Laufcups. Die Vorjahres-Gesamtsiegerin Lucia Resch vom LCU Euratsfeld präsentierte sich stolz in der Eisenstraße-Tracht, die sie dank der Unterstützung von Raiffeisenbank und Loden Landl als Hauptpreis gewann. Triathlet und Lokalmatador Christian Bruckner vom Tria Team Wallsee erzählte vom Kampf gegen sich selbst beim Ironman Hawai und bei der Ironman-WM 70.3 in Südafrika. „Man muss ein Ziel vor Augen haben“, gab er als Erfolgsrezept aus.

 

„Der Eisenstraße-Laufcup ist ein Beispiel, wie erfolgreich Regionalentwicklung funktionieren kann. Geografische Grenzen spielen dabei keine Rolle, finden doch Laufveranstaltungen in 7 Eisenstraße- und 5 Moststraße-Gemeinden statt. Gratulation an das gesamte Veranstalterteam rund um Sprecher Leo Schauppenlehner“, betonte Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger. Bürgermeister Johann Bachinger (Wallsee-Sindelburg) ergänzte: „Ich bin stolz auf unser TriaTeam und ziehe den Hut vor ihren Leistungen. Es ist schön, dass der Altarmlauf Wallsee Teil dieser Kooperation ist.“

 

„Cäsar“ Leopold Schauppenlehner beantwortete abschließend die Frage „Quo vadis, Eisenstraße-Laufcup“ mit einem positiven Ausblick: „Der Eisenstraße-Laufcup ist auf dem richtigen Weg.“ Die Online-Anmeldung ist bereits freigeschaltet, einen Cuppass kann man um fünf Euro lösen. Wer sieben Läufe absolviert, hat die Chance auf Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro.

 

Die Römerwelt Wallsee ist das neue Highlight in der an der Donau gelegenen Gemeinde Wallsee-Sindelburg. Das spätantike Kleinkastell aus dem vierten Jahrhundert nach Christus wird in der neuen Ausstellung mit raumfüllenden Projektionen akustisch und visuell zum Leben erweckt.

 

Informationen sowie Anmeldung zum Eisenstraße-Laufcup 2019:

www.eisenstrasse.info/laufcup

 

 

Eisenstraße-Laufcup-Kalender 2019:

35. Int. Sparkassen-Stadtlauf

Sa, 27. April - Waidhofen/Ybbs

Info: 0664 / 88 90 57 68

www.sportunion-waidhofen-la-tria.com

 

30. Sonntagberger Jubiläums-Marktlauf

Sa, 18. Mai - Sonntagberg

Info: 07448 / 2290

www.marktlauf-sonntagberg.at

 

16. Opponitzer Hügellauf

Mo, 10. Juni - Opponitz

Info: 0664/874 15 01

www.sv-opponitz.at/turnen

 

Sparkasse Altarmlauf Wallsee

So, 21. Juli - Wallsee

Info: 0650/655 96 60

www.altarmlauf.at

 

11. Lunzer Aktivlauf

Do, 15. August – Lunz am See

Info: 0660/188 08 37

www.svlunzamsee.at

 

32. Marktlauf Ybbsitz

Sa, 24. August - Ybbsitz

Info: 0676/453 29 60

www.ybbsitz.at

 

11. Zwei-Stege-Lauf und

13. Kinder- und Jugendlauf

Sa, 31. August - Hausmening

Info: 0650 / 283 17 51

http://vereine.amstetten.at/kinder_lc

 

30. Raiffeisen Marktlauf Euratsfeld

Sa, 14. September - Euratsfeld

Info: 0664 / 732 39 840

www.lcu-euratsfeld.at

 

3. Kinderhilfelauf Amstetten

So, 29. September - Amstetten

Info: 0676/748 77 99

www.kinderhilfelauf.at

 

Raiffeisen Marktlauf Kematen

Sa, 9. November – Kematen/Ybbs

Info: 0660/509 41 06

www.lauftreff-kematen.at

 

34. Krampuslauf

Sa, 30. November - Purgstall/Erlauf

Info: 0664/735 406 85

www.union-purgstall.at

 

35. Grestner Silvesterlauf

Di, 31. Dezember - Gresten

Info: 0664 / 203 82 82

http://gresten-naturfreunde.at